Die Kraft der Berührung – Mehr Erfolg mit haptischem Marketing

Haptisches Marketing im Kosmetikinstitut

Kosmetikinstitute und Schönheitssalons sind Orte der Entspannung, des Wohlbefindens der Revitalisierung und der Veränderung. Haptik – also Berührung – spielt in ihnen naturgemäß eine große Rolle, da die Kundinnen und Kunden im Rahmen der Dienstleistungen ganz selbstverständlich auf vielfältige Weise angefasst werden.

weiterlesen…

Verkaufen, aber richtig!

Wie verkaufe ich richtig?

Wenn ich nur ein Puder mehr am Tag verkaufe, kann ich bis zu 13.000 € mehr Umsatz im Jahr erzielen.* Oftmals reicht schon ein klein wenig mehr Aufwand, Mühe oder vielmehr auch Bewusstsein aus, um mehr Umsatz für sein Institut zu erzielen. Jede Kosmetikerin sollte die goldene Formel 70/30 kennen. 70 % Verkauf, 30 % Behandlungen – das ist das ideale Verhältnis für Erfolg im Institut. Die nachfolgende Beispielrechnung zeigt Ihnen das Umsatzpotenzial vom reinen Produktverkauf in Relation zu Behandlungen auf.

weiterlesen…

Social Media für Ihr Unternehmen

Social Media Kosmetik

Was ist eigentlich Social Media? Wenn man an Social Media denkt, denken die meisten Menschen als aller erstes an den Giganten Facebook. Facebook hat mit 1,3 Milliarden Nutzern wirklich einen enormen Anteil am Markt. Doch unter den Überbegriff Social Media fällt deutlich mehr: Jedes Portal in dem wir uns mit anderen austauschen, sei es durch Bild, Text, Video oder einer Kombination aus allem nennt man Soziales Netzwerk. Das Web 2.0 wird auch das Mitmach-Web genannt, da die Nutzer selbst durch ihre Kommunikation die Inhalte der Portale erzeugen. Während bei klassischen Medien wie Fernsehen oder Radio eine eindimensionale Kommunikation stattfindet, weil wir dort ausschließlich als Konsumenten agieren, ermöglichen die sozialen Medien eine direkte Kommunikation bzw. einen direkten Austausch. Wir sind Produzenten und Konsumenten zur selben Zeit.

weiterlesen…