LET’S TALK ABOUT: JOJOBA-ÖL

Kennen Sie das? Sie lesen interessiert die Rückseite des neuesten Pflegeprodukts und werden von einer ganzen Liste kryptischer Inhaltsstoffe erschlagen. Da die wenigsten von uns Chemiker, Pharmazeuten oder Ähnliches sind, sich aber trotzdem dafür interessieren, mit was sie sich das Gesicht (oder den Körper) eincremen, wollen wir mit unserer neuen, monatlichen Beitragsserie etwas Licht in die scheinbar undurchdringliche Welt der Inhaltsstoffe bringen. Denn manchmal verstecken sich hinter den kompliziertesten Bezeichnungen ganz einfache und sogar gesunde Stoffe.

Jojobaöl bei trockener Haut

Wir beginnen mit einem unserer liebsten Öle: dem Jojoba-Öl!

Woher kommt es?

Jojoba-Öl wird als flüssiges Wachs aus den Samen des Jojobastrauches (lateinisch Simmondsia chinensis) gewonnen, welcher in Wüsten und Halbwüsten zu finden ist.

Was macht es so besonders?

Durch seine spezielle Struktur zieht das Wachs schnell in die Haut ein, ohne dabei einen haptischen Fettfilm zu hinterlassen. So wird die Hornhaut geschützt und die gespendete Feuchtigkeit lange in der Haut gehalten.

Für wen ist es geeignet?

Für alle Haut- und Haartypen – ein echtes Multitalent!

Welche Vorteile bietet es?

  • Da Jojoba-Öl keinen Fettfilm auf der Haut hinterlässt, werden die Poren nicht verstopft und die Bildung von Komedonen wird verhindert. Das ist vor allem für unreine Haut von großem Vorteil, da diese zur Reduzierung der Talgbildung viel Feuchtigkeit benötigt. Diese darf aber nicht dazu führen, dass neue Unreinheiten entstehen. Hinzu kommt, dass Jojoba-Öl Mikroorganismen und Keime bekämpft. So wird die Entstehung von Pickeln verringert.
  • Jojoba-Öl besitzt einen natürlichen Lichtschutzfaktor der Stufe 4 und schützt die Haut so vor schädlichen UV-Strahlen. Außerdem verlangsamt es den zerstörenden Effekt von UV-Strahlen auf das körpereigene Kollagen, was die Entstehung von Falten vermindert.
  • Glänzende Haut entsteht, wenn der Körper zu viel Sebum produziert. Da Jojoba-Öl viel Feuchtigkeit spendet und gleichzeitig vor dem späteren Verlust dieser Feuchtigkeit schützt, reguliert der Körper die Sebumproduktion und verhindert so das Nachfetten der Haut.
  • Jojoba-Öl unterstützt die Heilung von Wunden und entzündlichen Prozessen, da das enthaltende Jod antibakteriell und die Vitamine B und E immunstärkend wirken.

Welche Arten gibt es?

  • Simmondsia chinensis Seed Oil / Jojoba Oil
    Natürliches Öl aus dem Samen des Jojobastrauches, flüssige Form.
  • Hydrogenated Jojoba Oil
    Mit Wasserstoff behandeltes Jojoba-Öl, feste Form.
  • Jojoba Esters
    Ölfreie Mischung aus Jojoba-Öl und Hydrogenated Jojoba Oil, zähflüssige Form.
  • Isopropyl Jojobate
    Kombination aus zwei verschiedenen Jojoba Estern, um die Feuchtigkeit noch besser in der Haut zu halten.

In welchen Produkten ist es enthalten?

jane iredale ENVIRON
ACTIVE LIGHT UNDER-EYE® CONCEALER
BEYOND MATTE® HD MATTIFYING POWDER
DISAPPEAR ™ CONCEALER
DREAM TINT® TINTED MOISTURIZER
EYE HIGHLIGHTER PENCIL
GREAT SHAPE EYEBROW KIT® (im Brauenwachs)
HANDDRINK™ HAND CREAM
IN TOUCH® CREAM BLUSH
IN TOUCH® HIGHLIGHTER
JUST KISSED® LIP AND CHEEK STAIN
JUST KISSED® LIP PLUMPER
LIP FIXATION® LIP STAIN/GLOSS (im Gloss)
LIP PENCIL
PUREMOIST® LIPSTICK
SMOOTH AFFAIR® FOR OILY SKIN FACIAL PRIMER & BRIGHTENER
SO-BRONZE® BRONZING POWDER
SUGAR&BUTTER LIP EXFOLIATOR/PLUMPER
Skin EssentiA Dual Action Pre-Cleansing Oil
Skin EssentiA Mild Cleansing Lotion
Youth EssentiA Hydra Intense Cleansing Lotion
Body Range Vitamin A, C & E Body Oil
Body Range Vitamin A, C & E Enhanced Body Oil

 

Wie Sie sehen, ist Jojoba-Öl ein echter Allrounder. Es ist also kein Wunder, dass dieses Kraftpaket in vielen unserer Produkte Verwendung findet.

Hautpflege mit Jojobaöl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*